Der Weg zur Achtsamkeit – Yoga Retreat in Galizien

Die heutige Zeit ist voller Verpflichtungen, wir sehen uns gezwungen jedem noch so kleinen Event nachzujagen, um nichts zu verpassen. Dabei sind wir irgendwie auf der Suche nach uns, nach einem glücklicheren Sein, nach etwas Höherem. Auf dieser Suche danach verstricken wir uns in ein Leben voller Konsum und Hektik. Aber anstatt von einem Termin zum anderen zu hetzen, uns ein Teil nach dem anderen zu kaufen, sollten wir auf der Suche nach Glück nicht in uns beginnen?

Sich selbst aus diesem Teufelskreis zu befreien, ist gar nicht so einfach. Ein erster Schritt in die richtige Richtung ist die Aufmerksamkeit von den unwichtigen materiellen Dingen auf das Wesentliche, das Hier und Jetzt zu verschieben. Doch nicht nur die Aufmerksamkeit ist wichtig, sondern auch das Achtsamsein. Jetzt fragst Du Dich sicher ob Achtsamkeit ist nicht dasselbe wie Aufmerksamkeit ist? Genauer gesagt ist es eine Form der Aufmerksamkeit, die sich auf die Gegenwart bezieht und dabei keine Wertung annimmt. Dich darin zu üben, kann Dir helfen in unruhigen Zeiten ganz bei Dir selbst zu ruhen. In einem Yoga Retreat kannst Du fernab vom Alltag an Deiner Achtsamkeit arbeiten.

Mit Yoga zur Achtsamkeit

Wir stellen Dir heute ein Yoga Retreat in Galizien mit der erfahrenen Yogalehrerin Miriam Menge vor. Dort kannst Du Dich nicht nur darin üben die Schönheit des Moments zu erkennen, sondern auch lernen Vergangenes hinter Dir zu lassen und mit neuem Mut die Zukunft auf Dich zu kommen zu lassen. Im Dorf Celtigos auf einem kleinen Berg befindet sich die Unterkunft. Mitten in der Natur wird Dich die Schönheit des Ozeans und der Wälder verzaubern.

Wie sieht der Tagesablauf bei einem Yoga Retreat aus?  Über den Tag gibt es verschiedene Praktiken um Dich in Achtsamkeit zu üben. Der Morgen beginnt mit einer Meditation und dem Morning Vinyasa Flow. Nach einem leckeren Frühstück ist Zeit für gemeinsames Surfen oder Spazierengehen in der wunderschönen Landschaft Galiziens. Eine geführte Küstenwanderung und ein Beginner Surf Kurs sind inbegriffen. Am Nachmittag trifft man sich dann zu einer weiteren Yoga Praxis und auch nach dem Abendessen werden gemeinsam Achtsamkeitsübungen gemacht. Während der Yoga Asana Praxis geht es vor allem darum unseren Körper im Einklang mit unserem Atem zu spüren. Die Meditation und Entspannungsübungen widmen sich eher unserem Geist. Essentiell sind die Schweigezeiten von 21 Uhr bis morgens um 9 Uhr, denn wie Friedrich Nietzsche schon sagte: „Der Weg zu allem Großem geht durch die Stille.“ So können wir völlig in die Stille um uns und in uns eintauchen. Und genau das brauchen wir, um besser mit dem Stress des Alltags umzugehen, die eigenen Ressourcen zu finden und am Ende über unsere Grenzen zu gehen. Schlussendlich sollen diese Praktiken helfen über das Retreat hinaus achtsam zu sein und mit Stärke und Gelassenheit an die tagtäglichen Herausforderungen heranzugehen. Das Mindful Yoga Retreat in Galizien findet vom 04.08-11.8.2019 statt.

Galizien: Wild und grün

Die Region Galizien in Spanien ist bekannt durch die Stadt Santiago de Compostela, die jedes Jahr das Ziel von tausenden Pilgern ist. Keine Frage, die Stadt ist außerordentlich schön, aber Galizien ist mehr als nur Santiago. An der wilden Küste finden sich viele kleine Fischerdörfer, majestätische Klippen, wunderschöne Strände und Inseln. Weiter im Landesinneren triffst Du auf alte Klöster, Steindörfer und Weinberge, verstreut in den grünen Tälern.

Galiziens Küste - Yoga Retreat Spanien
Während einer Küstenwanderung zeigt sich die Schönheit Galiziens.
Ausblick auf die Küste Galiziens - Yoga Retreat Spanien
Der Blick auf die Klippen ist atemberaubend.

Die Yogalehrerin: Miriam Menge

Miriam hat ihre ersten Erfahrungen mit Yoga bereits in jungen Jahren bei der Meditation gesammelt. Nach der Schule stellte sie fest: Sie möchte nah am Menschen arbeiten. Und so hat sie eine Ausbildung zur Physiotherapeutin absolviert. Sie kennt sich also bestens aus mit der Physiologie des Menschen. Während einer fünfmonatigen Auszeit verschlug es Miriam nach Costa Rica, wo sie eine Ausbildung als Yogalehrerin abschloss. Diese Zeit gab ihr wichtige Erkenntnisse für ihre tägliche Praxis als Physiotherapeutin. Denn sie hatte die Erfahrung gemacht, dass bei körperlichen Beschwerden oft auch die Psyche des Menschen betroffen ist. Mit Yoga kann aktiv an diesen Beschwerden gearbeitet werden. Für Miriam stellt die Yogapraxis eine Möglichkeit dar, ihre eigenen positiven Erfahrungen mit Yoga an andere weiter zu geben.

Mehr Informationen zum Yoga Retreat in Galizien findest Du hier:
https://www.herzflussyoga.de/retreats/

No Comments Yet

Comments are closed