Pisco Sour – Das Nationalgetränk Perus

Der Pisco Sour ist das Kult-Getränk Perus. Die Basis bildet Pisco, ein Traubenbrand, der nach der gleichnamigen peruanischen Stadt benannt ist. Pisco wird sowohl in Chile als auch in Peru hergestellt, weshalb zwischen den beiden Ländern der Ursprung des Getränks umstritten ist. Wir finden, egal ob Chile oder Peru, Pisco Sour ist in seinem Geschmack einzigartig und bringt ein Stück lateinamerikanisches Lebensgefühl mit sich.

Zutaten für ein Glas:

  • 60 ml Pisco
  • 30 ml Limettensaft
  • 20 ml Zuckersirup
  • 1 Ei
  • 3 Spritzer Angostura Bitters

Zubereitung:

  1. Limette halbieren und den Saft auspressen.
  2. Das Ei teilen und Eigelb vom Eiweiß trennen.
  3. Den Pisco, Limettensaft, Zuckersirup und das Eiweiß in einen Cocktailshaker geben.
  4. Eine Handvoll Eiswürfel zugeben und den Inhalt mindestens 30 Sekunden lang kräftig schütteln.
  5. Den Inhalt in ein Cocktail- oder Weinglas abseihen (durch ein Sieb gießen).
  6. Drei Spritzer Amargo Chuncho Bitters auf den Eischaum geben, dies verleiht dem Pisco Sour eine würzige Note.
  7. Zusätzlich gern noch mit Limetten-Scheibe und etwas Zimt dekorieren.

Cheers und Salud!

Pisco Sour, Peru, Rezept
Pisco Sour
© Thomas S. / https://www.flickr.com/photos/95786359@N05/8770440670/

No Comments Yet

Comments are closed