5 koreanische Spirituosen, die Ihr unbedingt probieren solltet

Gin, Wodka und Weißwein – Total out! Auf der Suche nach dem neuesten Spirituosentrend solltet Ihr koreanische Spezialitäten auf dem Schirm haben. Wir haben fünf koreanische Spirituosen ausfindig gemacht, die Ihr unbedingt testen solltet. 

Damsol

Unsere Nummer eins ist der Damsol, ein destillierter Reiswein (40%). Er schmeckt sehr fein, hat keine bittere Note und seine softe feminine Note passt hervorragend Käsekuchen. Interessanterweise schmeckt dieser Reiswein sehr gut zu Pizza. 

Gamhongno

Weiter geht es mit dem Gamhongno (40%), ein edler Tropfen mit Aromen von Zimt und Lakritz, der deshalb wunderbar zu chinesischem Essen passt. Sein intensives Aroma ist gepaart mit der Süße der Longan Frucht, so schmeckt der Gamhongno sehr luxuriös.

Moonbaesool

Likör aus Birnenschale

Der Moonbaesool (40%) überzeugt mit dem Aroma der Birnenschale. Die Spirituose wird bewusst mit der Schale der Birne aromatisiert und nicht mit der Frucht. Gebraut wird mit Sorghum (Mohrenhirse), Hirse und Weizen, daher erinnert er leicht an chinesische Schnäpse.

Hansan Sogokju

Der Hansan Sogokju ist ein Wein mit 18 Prozent Alkohol und wird aus Chrysanthemen, Soja und roten Chilischoten gekeltert. Er hat ein Hefearoma und weist eine leichte Süße auf, die nicht jedem zusagt, doch genau dies zeichnet den Wein aus. Zu koreanischem Essen passt der Hansan Sogokju besonders gut. 

Daeting Daeipsul

Zuletzt der Daeting Daeipsul mit 15 Prozent und einem robusten Aroma. Der aus Weizen hergestellte Wein hat wenig Säure und überzeugt mit seinem komplexen Aroma. Dieses erhält er von Bambusblättern und der Five-Flavour-Beere (Chinesisches Spaltkörbchen), sowie der Gojibeere. Sein Aroma bleibt lange im Mund und auf der Zunge erhalten.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.