„Jewel“ – Der Dschungel inmitten des Flughafens Singapur Changi

Mittlerweile zum sechsten Mal in Folge steht der internationale Flughafen Singapore Changi (SIN) auf Platz Eins der besten Flughäfen der Welt. Dennoch legt das internationale Drehkreuz SIN noch einen drauf, um seinen Passagieren die Warte- und Umsteigegzeit noch angenehmer zu gestalten. Im April 2019 eröffnet mit dem Großprojekt „Jewel“ eine Art Dschungelhalle, welche sich direkt auf dem Gelände des Airports befindet.

Wasserfall im Jewel am Flughafen Singapur Changi
Restaurants im 2. Untergeschoss des Jewel, photo credit: Jewel Changi Airport Devt.

Attraktionen

Mit dem „Jewel“ entsteht, nach über fünfjähriger Bauzeit, ein zehn Stockwerke hohes Gebäude. Darin befinden sich neben dem Hotel YotelAIR sowie über 280 Bekleidungsgeschäften und Restaurants auch einige besondere Attraktionen, welche künftig nicht nur Passagiere vergnügen sollen. Auch für Touristen und Besucher wird der Komplex zugänglich sein.

Shiseido Forest Valley

Über zwei Stockwerke hinweg ist im „Jewel“ ein Wald mit über 12.000 Bäumen und Sträuchern sowie verschiedenen Spazierwegen entstanden. Dieser schafft für Besucher und Passagiere ein Dschungel-Feeling inmitten der Metropole Singapur.

Mittelpunkt des Urwaldes ist der weltweit größte Indoor-Wasserfall, welcher sich mit einer Höhe von 40 Metern über sieben Stockwerke erstreckt. Zur Zeit des Monsuns fließen hier bis zu 40.000 Liter Regenwasser pro Tag, welche zum Zwecke der Nachhaltigkeit, im Gebäude wiederverwertet werden.

Wasserfall im Jewel am Flughafen Singapur Changi
Abendessen im Jewel, photo credit: Jewel Changi Airport Devt.

Canopy Park

Im obersten Stockwerk des donutförmigen Glasgebäudes befindet sich ein 14.000 Quadratmeter großes Freizeitwunderland für Groß und Klein. Der sogenannte Canopy Park beherbergt diverse Attraktionen, wie zum Beispiel zwei Labyrinthe. Neben einem Spiegellabyrinth, kann der Besucher ebenso in einem Irrgarten aus Hecken umher wandeln.

Schwindelerregende 23 Meter über dem Boden des Parks hängt die Canopy Brücke, welche mit ihrem Glasboden für den besonderen Nervenkitzel sorgt. Durch den Boden hat der Besucher einen hervorragenden Blick auf beide Labyrinthe aus der Vogelperspektive.

Auch weitere Wege im Gebäude befinden sich in erstaunlichen Höhen. 25 Meter in der Luft ist es möglich einen Spaziergang auf einem gespannten Netz zu machen. Wem der zwar außergewöhnliche aber befestigte Weg nicht ausreicht, der kommt auf dem Bouncing Net auf seine Kosten. Über 250 Meter ist das Trampolinnetz gespannt und lässt selbst Kinder sich gefahrlos der Sprungfreude hingeben.

Jewel am Flughafen Singapur Changi
Einzigartige Einkaufsmöglichkeiten im Jewel, photo credit: Jewel Changi Airport Devt.

Die Discovery Slides im Canopy Park sind das Highlight für Junge und Junggebliebene. Sowohl als Aussichts- und Entdeckungsplattform als auch als Spielvergnügen dienen die riesigen Rutschen in unterschiedlichsten Variationen.

Wer auf Entdeckungsreise gehen will, kann im Formschnittgarten die verschiedensten Tierarten inmitten der Pflanzenwelt erkunden.

Du hast demnächst einen längeren Aufenthalt am Singapore Airport Changi? Dann weißt Du jetzt, wie Du dir dort ab April 2019 Deine Zeit im Jewel vertreiben kannst. Zwar öffnet der Canopy Park erst ab Mitte des Jahres seine Pforten, aber das Shiseido Forest Valley mit seinem gigantischen Wasserfall ist bereits vorab einen Besuch wert.

No Comments Yet

Comments are closed